Aktuelle Informationen

Besuchsregelungen - Stand: 08.03.2022

Die Besuche können täglich (incl. Wochenend- und Feiertagen) am Vor- und Nachmittag stattfinden – ohne zeitliche Begrenzung.

Coronaschnelltestungen finden entsprechend den aktuellen Verordnungen des Landes NRW statt, d.h. Besuche dürfen derzeit ausnahmslos nur mit einem vorliegenden neg. Test, der nicht älter als 24h ist, durchgeführt werden.

Am liebsten haben wir es, wenn die Testergebnisse mitgebracht werden, weil wir uns dann umso mehr um unsere Bewohner kümmern können.

Falls Sie kein Testergebnis mitbringen können, bieten wir die Durchführung der Schnelltestungen täglich von 08:00 – 11:00 Uhr, 14:00 bis 17:00 Uhr und 18:00 bis 20:00 Uhr an. Besuche, bei denen keine Testungen durch uns erforderlich sind, können natürlich auch in den „testfreien“ Zeiten durchgeführt werden. Alle Besuche aus organisatorischen Gründen bitte stets nach Anmeldung (möglichst unter 05731 / 86 95 493 oder alternativ 05731 / 86 95 0).

Besucher und sonstige externe Personen tragen grundsätzlich bei Betreten des Hauses eine FFP2-Maske.

Wenn Sie vor Ihrem Besuch feststellen, dass Sie Symptome aufweisen, die typisch für eine Corona-Erkrankung sind (Fieber, Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, Kopfschmerzen, Atemnot) und für die Sie keine andere Erklärung haben, so bitten wir Sie, den Besuch gar nicht erst anzutreten.

Bei jedem Besucher führen wir ein sogenanntes Screening durch, um festzustellen, ob ein Besucher Corona-typische Symptome aufweist.